Optimierte Transite-Einstellungen für Zukunftshoroskope

Damit Sie mit den Analysexten, die die Transite deuten, bessere Ergebnisse erhalten, empfehlen wir für ältere AstroStar Programme eine Umstellung der selektierten Transit-Planeten und Aspekte unter Verwendung der folgenden Einstellungen:

AstroStar Profi 4.0, 5.0/5.1, 6.0  und AstroStar 12.0, 13.0:

Die Standard-Einstellungen entsprechen bereits den aktuellen Empfehlungen. Es sind keine speziellen Einstellungen nötig.

AstroStar Pro I, II und Profi 1.0, 2.0 und 3.0:

Im Menüpunkt "Einstellung - Berechnungen - Prognose - Selektionen" finden Sie 3 Karteireiter für kurz- (1 Woche) mittel- (1 Monat) und langfristig (1 Jahr). Bitte setzen Sie ein Kreuzchen in folgende Kästchen (in den anderen Kästechen darf kein Kreuzchen stehen):

  • Kurzfristig: Aspekte zu Planeten: Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars. Aspektauswahl: Alle ausser Biquintil.
  • Mittelfristig: Aspekte zu Planeten: Sonne, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn. Aspektauswahl: Alle ausser Biquintil.
  • Langfristig: Aspekte zu Planeten: Ascendent, Medium Coeli, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto, Chiron, Lilith. Aspektauswahl: Alle ausser Biquintil.

AstroStar 6.0, 7.0/2000, 8.0, 9.0, 10.0, 11.0:

Im Menüpunkt "Optionen - Berechnungen - Prognose - Auswahl" finden Sie 3 Karteireiter für kurz- (1 Woche) mittel- (1 Monat) und langfristig (1 Jahr). Bitte setzen Sie ein Kreuzchen in folgende Kästchen (in den anderen Kästechen darf kein Kreuzchen stehen):

  • Kurzfristig: Aspekte zu Planeten: Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars. Aspektauswahl: Alle ausser Biquintil.
  • Mittelfristig: Aspekte zu Planeten: Sonne, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn. Aspektauswahl: Alle ausser Biquintil.
  • Langfristig: Aspekte zu Planeten: Ascendent, Medium Coeli, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto, Chiron, Lilith. Aspektauswahl: Alle ausser Biquintil.

 

Der Unfang der Deutungen hängt stark von der Anzahl der im jeweiligen Zeitraum bei der betreffenden Person auftretenden Konstellationen und Aspekte ab. Eine Regelseitenzahl der Transitdeutungen (Zukunftshoroskope) ist somit nicht allgemein fest angebbar.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk