Allgemeiner Fehler in GDI+ beim Erstellen eines Horoskops

Problem

Plötzliches Auftreten des Fehlers "Allgemeiner Fehler GDI+" beim Erstellen eines Horoskops oder beim Audrucken eines Horoskops in AstroStar Profi 5.0, 5.1 und 6.0 auf Windows 7.

Ursache

Am 13.5. gab es 21 Updates für Windows 7. Dabei wurde auch ein Update für das Windows Grafiksystem GDI+ installiert. Seit diesem GDI+ Update von Microsoft gibt es seitens des GDI+ Probleme bei der Verarbeitung von Fonts, wenn diese eine gewisse Ausdehnung überschreiten.Als Folge davon kann nun in AstroStar Profi 5.0, 5.1 und 6.0 der Fehler "Allgemeiner Fehler in GDI+" Fehler beim Erstellen eines Horoskops oder beim Ausdrucken eines Horoskops auftreten, wenn hohe Bildschirmauflösungen, große Schriften oder hohe Druckerauflösungen eingestellt wurden.

Lösung für AstroStar Profi 6.0

Installieren Sie bitte die kostenlose Programmaktualisierung auf Rev. 10.6 (oder höher), welche den Fehler behebt. Diese können Sie von unserer Internetseite herunter laden: Hier klicken

Alternative Lösung für AstroStar Profi 6.0 (falls das Update nicht funktioniert)

Klicken Sie, wenn Fehler auftritt, auf "weiter". Verkleinern Sie dann das Programmfenster (Maximale Fenstergröße verringern) und beenden Sie dann AstroStar Profi 6.0. Wenn Sie AstroStar Profi 6.0 neu starten, tritt der Fehler nicht mehr auf. 

Weitere Möglichkeiten zur Abhilfe: Kleinere Druckerauflösung verwenden (600 dpi), Bildschirmauflösung auf ca. 1200x X stellen, im Radix Designer nur den "Globe" Font (Schriftart)  verwenden oder die Schriftsymbole verkleinern.

Lösung für AstroStar Profi 5.0 und 5.1

Sofern der Fehler in AstroStar Profi 5.0 oder 5.1 auftritt, können Sie diesen wie folgt beheben:

Klicken Sie, wenn Fehler auftritt, auf "weiter". Verkleinern Sie dann das Programmfenster (Maximale Fenstergröße verringern) und beenden Sie dann AstroStar Profi 5.0/5.1. Wenn Sie AstroStar Profi 5.0/5.1 neu starten, tritt der Fehler nicht mehr auf. 

Weitere Möglichkeiten zur Abhilfe: Kleinere Druckerauflösung verwenden (600 dpi), Bildschirmauflösung auf ca. 1200x X stellen, im Radix Designer nur den "Globe" Font (Schriftart)  verwenden oder die Schriftsymbole verkleinern.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk